71.  Transplantationsmedizin: Über 80 Kliniken in offenem Netzwerk für Gewebespende

[02.01.2018] 2322 Gewebespender verzeichnet die Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation für das Jahr 2017 - Tendenz leicht steigend.  mehr»

72.  Ski-Sportärzte: Homöopathika im Leistungssport im Einsatz

[02.01.2018] Homöopathie wird wissenschaftlich zwar kritisch betrachtet. Das hält aber selbst Leistungssportler nicht ab, auf entsprechende Präparate zurückzugreifen - wie derzeit bei der Tour de Ski. Mit dem Segen ihrer Ärzte.  mehr»

73.  Schwule Blutspender in Frankreich: Gericht bestätigt Sexverbot

[29.12.2017] Zwei Länder, identische Regelungen: Schwule in Frankreich und Deutschland können Blut spenden wenn sie ein Jahr lang zuvor keinen Sex mit Männern hatten.  mehr»

74.  Hinweise aus Kohortenstudie: Feinstaub ein Risikofaktor für Fehlbildungen?

[28.12.2017] Eine hohe Feinstaubbelastung der Mutter in den Monaten um die Empfängnis wirkt sich möglicherweise schädlich auf die Embryonalentwicklung des Kindes aus, so eine US-Studie.  mehr»

75.  Heilpraktikerverbände: "Heilpraktikerberuf bleibt wichtiger Bestandteil des Gesundheitswesens!"

[27.12.2017] Zwei große Heilpraktikerverbände erklären die Krise der Branche für beendet. Sie sehen sich vom Damoklesschwert des Münsteraner Kreises befreit.  mehr»

76.  Heilpraktiker: Zwischen 60 und 80 Euro Stundenhonorar

[22.12.2017] In einer Umfrage legen Heilpraktiker Details zu ihrer Abrechnungspraxis offen.  mehr»

77.  Deutsches Museum: Neues Exponat informiert zu Biopharmazie

[21.12.2017] Wie entsteht ein biopharmazeutisches Medikament? Auf diese Frage gibt das Zentrum Neue Technologien (ZNT) im Deutschen Museum mit einer neuen Dialogstation Antwort. Professor Wolfgang Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums, und Dr.  mehr»

78.  Transplantationsmedizin: Auf der Suche nach individueller Immunsuppression

[18.12.2017] Immunsuppressiva nach Organtransplantationen lösen ja oft schwere Nebenwirkungen aus.  mehr»

79.  Medizinethik: Die Idee einer Kopfverpflanzung ist noch immer nicht aus der Welt

[18.12.2017] Vor vier Jahren kündigte ein italienischer Neurochirurg an, die erste Kopftransplantation vornehmen zu wollen. Nun sollte das in China realisiert werden, doch die dortigen Behörden haben interveniert. Der Chirurg bleibt bei seinem Plan.  mehr»

80.  Atypisches hämolytisch-urämisches Syndrom: Effektiver Schutz vor Transplantatverlust

[18.12.2017] In der Transplantatmedizin gilt es nicht nur, bei vorbekannter aHUS-Diagnose auf das erhöhte Rekurrenzrisiko zu achten, sondern auch auf Patienten, die mit einem vielleicht noch unbekannten aHUS auf der Warteliste stehen.  mehr»