1.  Umweltschutz: Regierung muss beim Düngerecht nachlegen

[24.03.2019] Zu viel Nitrat im Wasser kann zu Problemen mit dem Trinkwasser führen. Doch die Bundesregierung tut sich schwer mit strengeren Regeln. Nun steigt der Druck.  mehr»

2.  DGP-Kongress: "Kein falscher Alarm bei Luftschadstoffen!"

[18.03.2019] Das Thema Luftschadstoffe polarisiert: In einer Sitzung beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie zu diesem Thema blieb kein Sitzplatz frei.  mehr»

3.  UN-Bericht: Umweltschäden führen zu massiven Gesundheitsproblemen

[13.03.2019] Um die Umwelt unseres Planeten steht es einem UN-Bericht zufolge so schlecht, dass die Gesundheit der Menschen zunehmend bedroht wird.  mehr»

4.  Schülerproteste: Wissenschaft stützt „Fridays For Future“

[12.03.2019] Seit Wochen protestieren Schüler jeden Freitag für mehr Klimaschutz. Jetzt bekommen sie Unterstützung von renommierten Experten.  mehr»

5.  Neue Analyse: Fordert dreckige Luft mehr Tote als Rauchen?

[12.03.2019] Wie viele vorzeitige Todesfälle gehen auf Luftverschmutzung zurück? Mainzer Forscher legen dazu eine neue Analyse vor. Demnach kosten Luftschadstoffe Europäer im Mittel rund zwei Jahre Lebenszeit.  mehr»

6.  Medikamente im Wasser: EU-Kommission will Arznei-Rückstände eindämmen

[11.03.2019] Blutdrucksenker im Badesee, mit Schmerzmitteln vergiftete Fische: Um Arzneimittelrückstände in der Umwelt einzudämmen, hat die EU-Kommission am Montag eine neue Strategie vorgelegt.  mehr»

7.  Klimawandel: Mehr Vitien durch globale Erwärmung?

[08.03.2019] Eine Modellrechnung legt nahe, dass die globale Erderwärmung deutlich mehr kongenitale Herzerkrankungen zur Folge haben könnte.  mehr»

8.  Stickstoffdioxid: Lungenärzte erwarten Verschärfung der Grenzwerte

[07.03.2019] Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin erwartet, dass die WHO bald empfehlen wird, die Grenzwerte für Stickstoffdioxid abzusenken.  mehr»

9.  Leopoldina: Votum zu Luftschadstoffen soll noch im Frühjahr kommen

[04.03.2019] Im Streit um Grenzwerte für die Luftverschmutzung durch Diesel-Abgase will die Nationale Wissenschaftsakademie Leopoldina voraussichtlich im Frühjahr eine Stellungnahme vorlegen.  mehr»

10.  Mentale Gesundheit: Der lange Arm der Grünen Lunge

[26.02.2019] Macht Stadtleben krank? Wer als Kind viel Grün um sich herum hat, läuft später zumindest weniger stark Gefahr, eine psychische Erkrankung zu entwickeln, so eine Studie. Die Forscher meinen, das Problem psychologisch durchschaut zu haben.  mehr»