1.  Transplantationsskandal: Eine Million Euro Entschädigung für Arzt

[13.09.2019] Das Land Niedersachsen muss einem in den Göttinger Transplantationsskandal verwickelten Chirurgen 1,1 Millionen Euro Haftentschädigung zahlen. Das entschied am Freitag das Landgericht Braunschweig.  mehr»

2.  DGTI: Mangel bei Blutkonserven vorausgesagt

[02.09.2019] Die Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie befürchtet, dass es in Deutschland in den nächsten Jahr an Blutkonserven mangelt.  mehr»

3.  Organtransplantation: Abstoßungsprophylaxe mit Biomarkern

[29.08.2019] Ein neues Verfahren soll neue Chancen für die Transplantation eröffnen, indem Abstoßungen bereits frühzeitig erkannt werden.  mehr»

4.  Medizinethik: Hat die Forschung zu Tier-Mensch-Mischwesen Zukunft?

[19.08.2019] Chimären als Lieferanten für Spenderorgane? Gegen diese Forschung ist nichts einzuwenden, solange das Gehirn tabu bleibt. Das Potenzial der Xenotransplantation sollte aber nicht aus dem Blick geraten.  mehr»

5.  Virologie: Leitlinie zu Virusinfektionen bei Transplantation

[15.08.2019] Eine neue Leitlinie enthält Einzelkapitel zu häufigen und für Transplantations-Patienten besonders riskanten Erregern. Dazu gehören Herpes-simplex-Virus 1 und 2 und Varicella-Zoster-Virus.  mehr»

6.  Transplantationsarzt: 1,2 Millionen Euro für erlittene Untersuchungshaft?

[09.08.2019] Wie viel Haftentschädigung steht dem 2015 freigesprochenen früheren Leiter der Transplantationschirurgie am Göttinger Uni-Klinikum zu? Am Freitag war Prozessauftakt.  mehr»

7.  Transplantationsskandal: Göttinger Chirurg zieht das Land Niedersachsen vor den Kadi

[07.08.2019] Nach seinem Freispruch im Göttinger Transplantationsprozess dreht der betroffene Arzt den Spieß um. Er fordert 1,2 Millionen Euro Haftentschädigung vom Land Niedersachsen.  mehr»

8.  Quelle für Organe?: Japan erlaubt Versuche mit Chimären

[31.07.2019] Japanische Forscher dürfen mit der Züchtung menschlicher Organen in Tieren beginnen.  mehr»

9.  Gewebetransplantation: Mehr Spenden trotz lückenhafter Aufklärung

[20.06.2019] Einen Anstieg an Gewebeentnahmen von mehr als 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr konnte die Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation (DGFG) 2018 verzeichnen. Das geht aus ihrem aktuellen Jahresbericht hervor.  mehr»

10.  Transplantationsmedizin: Bei neuem Organ Therapie nach Maß!

[14.06.2019] Nach Organtransplantation muss angesichts vieler unterschiedlicher Arzneien die individuell beste Therapiestrategie ermittelt werden, appelliert ein Kollege.  mehr»