Ärzte Zeitung, 30.04.2004

BUCHTIP

Ernährung für schwere Kids leicht gemacht

Übermäßiges Körpergewicht ist die häufigste ernährungsabhängige Gesundheitsstörung bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland: Ungefähr jedes sechste Kind ist bereits zu dick.

Eine gezielte Ernährungsumstellung - zusätzlich zu mehr Bewegung - ist die wichtigste Therapiesäule, damit diese Kinder die überzähligen Pfunde nicht ins Erwachsenenalter mitschleppen.

Hierfür hat das Forschungsinstitut für Kinderernährung das Ernährungskonzept der Optimierten Mischkost entwickelt - kurz optimiX® - und es in einer 60-seitigen Broschüre zusammengefaßt. Dabei gibt es nicht nur allgemeine Tips, sondern auch konkrete Mengenangaben für die optimierte Mischkost.

Wer mehr Kochvorschläge möchte, dem sei zusätzlich das "optimiX-Kochbuch für Kinder" angeraten. Darin finden sich auf über 100 Seiten viele leckere Rezepte für Müslis, Brote, Salate, süße Snacks, vegetarische, fleisch- und fischhaltige Gerichte. (run)

Die Broschüre "Empfehlungen für die Ernährung von übergewichtigen Kindern", Forschungsinstitut für Kinderernährung (Hrsg.), Dortmund, 2003, 60 Seiten kostet 2 EUR zzgl. Versandkosten, das optimiX-Kochbuch kostet 10 EUR. Bestellung: FKE-Broschürenvertrieb, Tel.: 02 31 / 71 40 21, www.fke-do.de/brosch.html.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »