Ärzte Zeitung, 09.09.2009

Taille zu Hüfte - gutes Maß auch bei Alten

LOS ANGELES (ars). Wie für jüngere so gilt auch für ältere Menschen: Das Verhältnis von Taillen- zu Hüftumfang ist aussagekräftiger für die Sterberate als der BMI. Das haben Forscher um Dr. Preethi Srikanthan von der University of California nachgewiesen (Annals of Epidemiology online).

So war bei Frauen zwischen 70 und 80 Jahren die Sterberate um 28 Prozent erhöht, wenn die Waist-hip-ratio um 0,1 zunahm. Bei Männern erhöhte sich die Sterberate um 75 Prozent, sobald der Taillen- den Hüftumfang überstieg. Kein solcher Zusammenhang wurde für den Taillenumfang allein oder den BMI gefunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »