Ärzte Zeitung, 25.09.2009

Cholesterincheck allein motiviert nicht zum Abnehmen

CHAPEL HILL (Rö). Man sollte sich keine Illusionen machen: ein Cholesterincheck bei übergewichtigen und adipösen Heranwachsenden bringt keinen Motivationsschub, der dazu führt, dass der BMI bei den Untersuchten sinkt. Das ist das Ergebnis einer retrospektiven Kohortenstudie. Teilgenommen hatten an der Studie 64 Übergewichtige mit Cholesterintest und 64 Jugendliche aus einer passenden Kontrollgruppe.

Wie Dr. Michael J. Steiner von der Universität von Nord Carolina in Chapel Hill berichtet (Arch Pediatr Adolesc Med, 2009; 163:812), ergab sich kurzfristig in beiden Gruppen kein Unterschied beim BMI. Langfristig stieg er in beiden Gruppen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »