Ärzte Zeitung, 17.05.2010

Prävention muss schon im Kindergarten starten

Prävention muss schon im Kindergarten starten

STUTTGART (Rö). Wie wirkt sich Übergewicht auf die Lebensqualität von Kindern aus? Anders als bei Jugendlichen ließ sich in einer Studie bei Vorschulkindern noch kein Zusammenhang zwischen Lebensqualität und Gewicht nachweisen. Das hat die Arbeitsgruppe um Claudia Ziegler vom Kinderkrankenhaus auf der Bult in Hannover berichtet. Die praktische Konsequenz der Wissenschaftler: Zur Vermeidung von psychosozialen Folgebelastungen des Übergewichtes sollten Maßnahmen zur Prävention von Adipositas und Typ-2-Diabetes bereits im Vorschulalter ansetzen.

Alle Berichte von der 45. Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft finden Sie auf unserer Sonderseite.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf diese Arzneien sollten Ärzte bei Hitze achten

Auf bis zu 40 Grad soll das Thermometer diese Woche klettern. Ein Risiko für viele Patienten – vor allem unter bestimmten Medikamenten. mehr »

Spahns Gesetze kommen bei Bürgern an

Fast zwei Drittel der Bundesbürger würden in dringlichen Fällen tatsächlich die Terminservicestelle der KVen nutzen, zeigt eine Befragung. Positives Feedback gibt es auch für die Personaluntergrenzen in den Kliniken. mehr »

Von Mitochondrien und Vulkanen

Nach dem Medizinstudium direkt ins Arztleben? Das wollte unsere Bloggerin Andia Mirbagheri nicht. Sie verbrachte einige Wochen in einem Zelllabor in Ecuador. mehr »