Ärzte Zeitung, 26.01.2011

Immer mehr Dicke in Behandlung - viele unter 18 Jahre

WIESBADEN (dpa/eis). In Deutschland sind immer mehr Menschen wegen starken Übergewichts in Behandlung - fast die Hälfte der Betroffenen sind Jugendliche.

21.000 Patienten mit Adipositas wurden 2009 in Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen stationär aufgenommen. Zwischen 2004 und 2009 stieg diese Zahl um zwölf Prozent, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden mitteilte.

53 Prozent der Patienten waren Frauen. 43 Prozent unter 18 Jahre alt. Insgesamt waren nach Angaben des Amts im Jahr 2009 laut Mikrozensus 15,7 Prozent der erwachsenen Männer und 13,8 Prozent der Frauen adipös. 2005 waren es 14,4 beziehungsweise 12,8 Prozent der Erwachsenen.

Das Eindämmen von Übergewicht und Adipositas besonders bei Kindern und Jugendlichen ist von großer Bedeutung für die öffentliche Gesundheit, betont das Robert Koch-Institut (RKI).

Ein hohes Risiko hat dabei Nachwuchs aus Familien mit übergewichtigen Eltern und niedrigem Sozialstatus, bestätigen RKI-Forscher (BMC Public Health 2009; 9: 46).

Schon im Kindesalter sind Übergewicht und Adipositas mit ungünstigen kardiovaskulären Risikofaktoren verbunden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »