Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung online, 01.09.2011

Tschechische Armee kämpft mit Pillen gegen Übergewicht

PRAG (dpa). Mit Medikamenten will die tschechische Armee gegen die Fettsucht ihrer Soldaten vorgehen.

Zur pharmakologischen Intervention habe der Generalstab 1370 Packungen spezieller Medikamente im Wert von mehr als 40.000 Euro angekauft, bestätigte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Prag am Donnerstag.

Die Mittel würden nur als letzte Maßnahme eingesetzt, wenn Diät und ein Fitnessprogramm nicht greifen. Sie sollen das Hungergefühl unterdrücken.

Eine Studie des medizinischen Dienstes der Armee zeigt, dass die Hälfte der Soldaten an Übergewicht leidet und immerhin jeder Siebte zur Fettsucht neigt, die ärztlicher Betreuung bedarf.

Verteidigungsminister Alexandr Vondra sieht es gelassen: "Unsere Armee steht besser da als der Rest der Bevölkerung, Politiker und Journalisten eingeschlossen", sagte Vondra tschechischen Medien.

Beim Besuch von Kasernen habe er viele schlanke und muskulöse Soldaten angetroffen, erklärte der Ressortchef.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »