Ärzte Zeitung, 23.08.2012

Blasenschwäche

Beim Abnehmen nimmt auch die Inkontinenz ab

SEEHEIM-JUGENHEIM (eb). Viel Speck auf den Hüften begünstigt Blasenschwäche, Grund: ein untrainierter Beckenboden. Gegen diese Belastungsinkontinenz hilft - außer Beckenbodentraining - Gewichtsreduktion.

Abnehmen sollten zumal all jene, die im Urlaub zugelegt haben. Das Infozentrum Inkontinenz in Seeheim-Jugenheim weist darauf hin, dass der Sommer eine gute Zeit dafür ist, weil es leicht fällt, mehr zu trinken und auf gesunde Kost umzusteigen.

Wichtig auch: eine geregelte Verdauung, denn ein voller Darm drückt auf die Blase.

Wer schwer übergewichtig ist, sollte vor einer Diät den Arzt konsultieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Milliarden Bakterien im Einsatz. So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »