Ärzte Zeitung online, 17.11.2016

Adipositas-Gesellschaft

Chirurg fordert mehr Ops an Fettleibigen

Die diesjährige Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft ist gestartet – mit einer brisanten Forderung.

Chirurg fordert mehr Ops an Fettleibigen

Fettleibigkeit: Helfen mehr Ops gegen die Fettleibigkeit?

© Africa Studio / fotolia.com

FRANKFURT. In der konservativen Adipositas-Therapie muss es mehr Vor- und Nachsorge geben – und, wo es angezeigt ist, mehr Operationen als bisher. Das sind die Kernforderungen des Münchner Chirurgen Professor Thomas Hüttl zum Auftakt der 32. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG).

Erstmals findet die Jahrestagung gemeinsam mit dem Frankfurter Meeting für Adipositaschirurgie und metabolische Chirurgie statt. Die Veranstaltung läuft noch bis Samstag unter dem Titel "Adipositastage 2016" in Frankfurt.

DAG-Präsident Professor Matthias Blüher sagte: "Damit wollen wir ein Zeichen setzen, dass wir zusammenwachsen müssen. (aze)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Pneumologen kritisieren Grenzwerte für Fahrverbote

16.30 hMehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). mehr »

Alle vier Stunden ein Arzt weniger

Die Produktivität in der ambulanten Versorgung sinkt, warnt die KBV und macht darauf mit einer "Arztzeituhr" in ihrem Gebäude aufmerksam. Der Trend habe mehrere Gründe. mehr »

Lebensmittelallergie kommt oft mit dem Alter

Viele glauben, sie haben eine Nahrungsmittelallergie – dabei ist das oft falsch, so Forscher. Und wer eine hat, bekommt sie häufig erst als Erwachsener. mehr »