Ärzte Zeitung, 14.02.2012

Online-Portal für Nickelallergiker

ARMSTEDT (eb). Die Betreiber eines Portals für Nickelallergiker möchten den Dialog mit Patienten und Experten einer Mitteilung zufolge intensivieren.

Aus einer privaten Initiative entstanden, informiert die Website seit 2009 über Auslöser, Symptome, Diagnose und Therapie.

Allergiker könnten jederzeit mit dem Redaktionsteam Kontakt aufnehmen oder mit Leidensgenossen Erfahrungen austauschen.

Die Nickelallergie zähle zu den häufigsten Kontaktallergien. In Deutschland seien ungefähr elf Prozent der Bevölkerung gegen Nickel allergisch.

www.nickelfrei.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Dieses Training hält jung

Forscher haben in einer Studie Trainingsformen identifiziert, die die Zellalterung verlangsamen: Wer sein Leben verlängern will, sollte wohl eher aufs Laufband als in die Muckibude. mehr »

Zoster-Impfempfehlung für Senioren und chronisch Kranke!

Gürtelrose ist weit verbreitet und die Therapiemöglichkeiten gegen die neuropathischen Schmerzen sind begrenzt. Die STIKO rät daher nun zum Impfschutz in Risikogruppen. mehr »

Widerspruchsregelung spaltet Ethikrat

Auch im Deutschen Ethikrat wird über die Organspende kontrovers diskutiert: Manche Mitglieder sehen eine Widerspruchslösung pragmatisch und als zumutbar für die Bürger, andere Probleme mit der Verfassung. mehr »