Ärzte Zeitung, 24.02.2006

TIP

Checkliste für Herztest bei COPD

Einige COPD-Patienten haben auch eine Herzinsuffizienz. Um dieser auf die Spur zu kommen, sollten Sie bei Ihren COPD-Kranken auf vier klinische Parameter achten.

So liegt der Verdacht auf eine Herzschwäche nahe, wenn es bereits anamnestisch Hinweise auf eine KHK gibt, wenn ein nach lateral verlagerter Herzspitzenstoß vorliegt, wenn der BMI über 30 beträgt und die Herzfrequenz erhöht ist mit mehr als 90 Schlägen pro Minute.

Als zusätzlicher Test liefert vor allem die Messung natriuretischer Peptide (NT-proBNP) weitere diagnostische Hinweise und damit Entscheidungskriterien dafür, welche COPD-Patienten für eine weiterführende kardiologische Abklärung, etwa mit Echokardiographie, in Frage kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »