Kongress, 09.04.2010

Naturheilkundliche Hilfe für die Lunge

Bei naturheilkundlichen Verfahren geht es um weit mehr als nur Phytopharmaka. Das verdeutlichen zwei vom Unternehmen Steigerwald unterstützte Veranstaltungen. In beiden geht es um Patienten mit bronchopulmonalen Erkrankungen und deren Therapie mit Naturheilverfahren. In den ersten 90 Minuten stehen Sauna, Bewegung und pflanzliche Heilmittel auf der Agenda, im zweiten Teil sind es psychotherapeutische Maßnahmen und Ordnungstherapie sowie Kneipp'sche Güsse bei Patienten mit COPD. (hub)

Veranstaltungstipp
Therapie bronchopulmonaler Erkrankungen mit Naturheilverfahren
Samstag, 10. April, 8.15 - 9.45 h und 10.15 - 11.45 h, Halle 10/2
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich
[13.04.2010, 23:50:43]
Dieter Döring 
Naturheilkundliche Hilfe für die Lunge
Wer es glaubt wird seeeeelig. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Frühstück zu verzichten erhöht Diabetes-Gefahr

Wer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen. mehr »

Grünes Licht für die MWBO-Novelle

Weniger Richtzeiten und kompetenzbasiertes Lernen: Der Vorstand der Bundesärztekammer hat die Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung beschlossen. mehr »

Verdacht auf Kindesmisshandlung? Das sollten Ärzte dann tun

Haben Ärzte den Verdacht, dass ein Kind vernachlässigt, misshandelt oder gar missbraucht wird, sollten sie umgehend tätig werden. Wie sie vorgehen sollten, erläutert Oliver Berthold, Leiter der Kinderschutzambulanz in Berlin. mehr »