COPD

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Übersicht COPD - Diagnostik, Prävention und Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 13.07.2010

Montelukast punktet bei Kindern mit Belastungsasthma

NEU-ISENBURG (ikr). Kinder mit Belastungsasthma profitieren stärker von einer Kombination aus inhalativem Kortikoid (ICS) plus Montelukast (Singulair®) als von der Kombination mit ICS plus einem langwirksamen Beta-Agonisten (LABA). Das bestätigen aktuelle Studiendaten (Ann Allergy Asthma Immunol 2010; 104: 511). In der Studie erhielten 154 Jungen und Mädchen zwischen 6 und 14 Jahren mit Belastungsasthma, die mit dem ICS Fluticason (zweimal täglich 100 μg) nicht ausreichend behandelt waren, zusätzlich zu dem ICS entweder einmal täglich 5 mg Montelukast oral oder zweimal täglich 50 μg Salmeterol. Behandelt wurde zweimal über vier Wochen. Am Ende der beiden Studienphasen gab es jeweils einen standardisierten Laufband-Test. Beim primären Endpunkt, dem Schutz vor einer Verschlechterung der Lungenfunktion - beurteilt anhand des FEV1-Wertes nach Laufband-Belastung - schnitten die Kinder mit Montelukast zusätzlich zum ICS signifikant besser ab als mit dem LABA plus ICS.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »