Ärzte Zeitung online, 10.05.2017

Pädiatrische Pneumologie

Forschung zu Asthma: Preis verliehen

Zwei Arbeiten zu Asthma bei Kindern wurden mit den KlosterfrauForschungspreis prämiert.

ESSEN. Zwei Forschungsarbeiten wurden mit Klosterfrau-Forschungspreis 2017 ausgezeichnet. Der Preis wurde anlässlich der Jahrestagung für pädiatrische Pneumologie verliehen.

Der mit 30.000 Euro dotierte "International Klosterfrau Award for Research of Airway Diseases in Childhood 2017" ging an den Pädiater Erick Forno, MD, MPH, vom Children's Hospital der University of Pittsburgh, berichtet das Unternehmen Klosterfrau. Der Forscher fand heraus, dass es bei Kindern einen Zusammenhang zwischen Adipositas, Asthma und Dysanapsis – einem ungleichmäßigem Wachstum des Lungenparenchyms und des Atemwegsdurchmessers – gibt (Am J Respir Crit Care Med 2017; 195: 314-323). Den mit 20.000 Euro dotierten "International Klosterfrau Grant for Research of Airway Diseases in Childhood 2017" erhielt Dr. Oliver Fuchs. Der Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Uni München konnte in seiner Arbeit zeigen, dass der Metabolismus von ausgeatmetem Stickstoffmonoxid bei Neugeborenen möglicherweise anders reguliert wird als bei älteren Kindern (J All Clin Immunol 2017; online 18. Januar). In diesem Zusammenhang entdeckte er zwei neue Genloci.

Mit dem Klosterfrau-Forschungspreis werden jedes Jahr Arbeiten prämiert, die einen wichtigen Beitrag zur Grundlagenforschung, Diagnostik und Therapie von kindlichem Asthma geleistet haben. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

Stammzelltherapie stoppt aggressive MS

Je früher, desto wirksamer – auch bei der autologen Stammzelltransplantation: Die Aktivität der Multiplen Sklerose lässt sich wohl komplett unterbinden, wenn die Methode als First-line-Therapie eingesetzt wird. mehr »