1.  Pneumologie: Reha nützt COPD-Kranken besonders

[07.11.2018] Die Effekte der pulmonalen Rehabilitation auf Dyspnoe, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität Lungenkranker sind nachgewiesenermaßen hoch. Das gilt gerade und besonders für die COPD.  mehr»

2.  Atemwegserkrankungen: Schweres Asthma – Stimmt die Adhärenz?

[06.11.2018] Ein unkontrolliertes Asthma entpuppt sich bei weniger als der Hälfte der Patienten tatsächlich als schwere Form, die mit der Basismedikation nicht in den Griff zu bekommen ist. Meist sind mangelnde Compliance, kognitive oder funktionelle Probleme des Patienten oder schlecht behandelte  mehr»

3.  WHO-Bericht: Schlechte Luft kann Gehirn von Kindern schädigen

[29.10.2018] 93 Prozent aller Kinder weltweit atmen täglich schlechte Luft ein - mit womöglich fatalen Folgen. Laut WHO gibt es Hinweise, dass die Luftverschmutzung der geistigen und motorischen Entwicklung von Kindern schade.  mehr»

4.  COPD: Tripletherapie senkt Rate an Exazerbationen

[29.10.2018] Neben der Symptomatik ist das Risiko für Exazerbationen der wichtigste Parameter für die Entscheidung der Therapiestrategie.  mehr»

5.  Europäische Umweltagentur: Luftverschmutzung ist größte Gesundheitsgefahr

[29.10.2018] Rund 442.000 Menschen starben 2015 in Europa an den Folgen von verschmutzter Luft, hat die Europäische Umweltagentur berechnet. Feinstaub und Co. seien der Hauptgrund für vorzeitige Todesfälle.  mehr»

6.  DGAKI-Förderpreis: Forschungen zu Asthma und Atopie prämiert

[26.10.2018] Der vom Unternehmen Sanofi Genzyme gestiftete und mit 5000 Euro dotierte Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) 2018 geht an einen Marbuger Forscher.  mehr»

7.  Immuntherapie: Test zeigt Erfolgsaussichten von Hyposensibilisierung

[22.10.2018] Eine Immuntherapie gegen Allergien brechen viele Patienten vorzeitig ab. Ein neuer Test könnte die Erfolgsaussichten voraussagen und so unnötige Behandlungen verhindern.  mehr»

8.  Phase-II-Studie: Erfolg mit pulmonaler Denervation bei stabiler COPD

[19.10.2018] Eine gezielte Unterbrechung pulmonaler Nerven kann bei COPD die respiratorische Situation signifikant verbessern. Das hat eine Phase-II-Doppelblindstudie jetzt ergeben.  mehr»

9.  Schweres Asthma: Steckt eine Allergie dahinter?

[16.10.2018] Kann schweres Asthma mit hoch dosierten inhalativen Steroiden in Kombi mit lang wirksamen Bronchodilatatoren nicht kontrolliert werden, sollte nach möglichen Allergien gefahndet werden.  mehr»

10.  Diagnostik: Künstliche Intelligenz schlägt Lungenärzte

[10.10.2018] Künstliche Intelligenz kann inzwischen die Ergebnisse von Lungenfunktionstests besser interpretieren als Lungenfachärzte. Vom Einsatz einer entsprechenden Software versprechen sich Experten Hilfe vor allem bei seltenen Krankheiten.  mehr»