61.  Neue Leitlinie: COPD Diese Faktoren bestimmen die Therapie

[26.06.2017] Die Basis der medikamentösen Therapie bei COPD ist die Bronchodilatation. Manche Patienten profitieren von einer zusätzlichen Behandlung. Lesen Sie unser Sommerakademie-Spezial mit Abrechnungs-Tipp.  mehr»

62.  Allergie- und Asthmabund: Barmer fördert Webangebot für junge Allergiker

[21.06.2017] Rund eine dreiviertel Million Kindergarten- und Schulkinder leiden unter Lebensmittelallergien. Sie können im "Alleleland" Unterstützung finden.  mehr»

63.  Ausgeprägte COPD: Vorteil für LAMA/LABA-Kombination

[19.06.2017] Bei COPD wird durch die Überblähung Stress auf die Atemwege ausgeübt, und dieser Stress führt zur Produktion von Entzündungs-Mediatoren. Reduziert man die Überblähung, geht auch die Entzündung zurück.  mehr»

64.  SLIT: Jetzt auch gegen Hausstaubmilben-Allergie für Jugendliche

[16.06.2017] Das Paul-Ehrlich-Institut hat die Zulassung der sublingualen Immuntherapie (SLIT) Acarizax® gegen Hausstaubmilben-Allergie auf Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren erweitert, teilt das Unternehmen ALK mit.  mehr»

65.  Pollenallergie: Erfolg mit ultrakurzer SCIT

[14.06.2017] Eine ultrakurze SCIT bessert bei Asthmatikern mit Pollenallergie die bronchiale Hyperaktivität.  mehr»

66.  Asthma: Wirksamkeit von Mepolizumab bestätigt

[13.06.2017] Mepolizumab hat erneut seine Wirksamkeit bei schwerem refraktärem eosinophilem Asthma erwiesen. Entscheidend für die Therapie ist die richtige Auswahl der Patienten.  mehr»

67.  Spacer als Hilfe: COPD Auf den passenden Inhalator kommt es an!

[09.06.2017] Er gibt vier verschiedene Arten von Inhalationssystemen mit unterschiedlichen optimalen Atemmanövern.  mehr»

68.  Therapiestrategie: Mit drei Fragen ein unkontrolliertes Asthma aufspüren

[09.06.2017] Ist Asthma bei Patienten unter Kortikosteroid plus LABA noch nicht kontrolliert, bietet sich Tiotropium als effektive Ergänzung an.  mehr»

69.  Atopisches Ekzem: Wie sich das Allergierisiko ablesen lässt

[09.06.2017] Die atopische Dermatitis kann bei Kindern in Abhängigkeit des Erkrankungsalters und des Symptomverlaufs in vier Untergruppen unterteilt werden. Davon hängt auch ab, wie groß das Risiko ist, Asthma zu entwickeln.  mehr»

70.  MITRA-Studie: Immuntherapie gewinnt an Bedeutung

[08.06.2017] Experten sehen eine Trendwende in der Asthmatherapie, nachdem eine Studie den Nutzen einer Allergen-Immuntherapie unter Beweis gestellt hat.  mehr»