61.  Medikationsrisiko Opioide: Das Herz älterer COPD-Patienten reagiert empfindlich

[30.06.2017] Werden ältere COPD-Patienten erstmals mit einem Opioid behandelt, ist Vorsicht angesagt. Eine Studie wies für diese Patienten ein erhöhtes Risiko für einen Herztod nach.  mehr»

62.  Bewegungstherapie: Körperliche Aktivität gegen Dyspnoe

[28.06.2017] Patienten mit COPD meiden aus Angst vor Atemnot häufig körperliche Aktivitäten. Das ist ein großer Fehler, denn Dyspnoe, Belastbarkeit und Lebensqualität lassen sich durch gezielte Bewegungstherapie deutlich verbessern.  mehr»

63.  Alopezie: Dicke Raucher riskieren ihre Haarpracht

[28.06.2017] Doppelt ungünstig: Adipöse Raucher haben wohl ein erhöhtes Risiko für Alopezie. Ein entsprechender Zusammenhang wird aufgrund der Ergebnisse einer italienischen Studie vermutet.  mehr»

64.  Aktuelle Studie: Welchem COPD-Kranken nützt O2-Therapie?

[26.06.2017] Die Langzeitsauerstofftherapie ist bei COPD-Patienten mit schwerer, chronischer Hypoxämie längst Standard. Patienten mit mäßiger Entsättigung profitieren offenbar nicht in puncto Mortalität und Exazerbationsrate.  mehr»

65.  Neue Leitlinie: COPD Diese Faktoren bestimmen die Therapie

[26.06.2017] Die Basis der medikamentösen Therapie bei COPD ist die Bronchodilatation. Manche Patienten profitieren von einer zusätzlichen Behandlung. Lesen Sie unser Sommerakademie-Spezial mit Abrechnungs-Tipp.  mehr»

66.  "Made in Göttingen": Posaunenklänge aus dem Tomografen dank Live-MRT

[26.06.2017] Forscher untersuchen mit Echtzeit-MRT Berufskrankheiten von Musikern. Eine Göttinger Erfindung ermöglicht einzigartige Einblicke in den Körper - in Echtzeit.  mehr»

67.  Pulmonale Hypertonie: Bei unklarer Dyspnoe auch an CTEPH denken!

[23.06.2017] Bei Dyspnoe auch an eine chronisch thromboembolische pulmonale Hypertonie (CTEPH) zu denken ist der erste Schritt zur Diagnose. Diagnoseweisend sind der EKG- und Echo-Befund, die eine Überlastung des rechten Herzens zeigen.  mehr»

68.  Ausgeprägte COPD: Vorteil für LAMA/LABA-Kombination

[19.06.2017] Bei COPD wird durch die Überblähung Stress auf die Atemwege ausgeübt, und dieser Stress führt zur Produktion von Entzündungs-Mediatoren. Reduziert man die Überblähung, geht auch die Entzündung zurück.  mehr»

69.  Antibiose bei Rhinosinusitis?: Schnelltest hilft bei der Entscheidung

[13.06.2017] Ein CRP-POC-Test unterstützt bei der Entscheidung über eine Antibiotika-Therapie bei akuten Atemwegsinfekten.  mehr»

70.  Asthma: Wirksamkeit von Mepolizumab bestätigt

[13.06.2017] Mepolizumab hat erneut seine Wirksamkeit bei schwerem refraktärem eosinophilem Asthma erwiesen. Entscheidend für die Therapie ist die richtige Auswahl der Patienten.  mehr»