Ärzte Zeitung, 12.03.2012

Sehnerven-Check zur Weltglaukomwoche

DÜSSELDORF (eb). Zur Weltglaukomwoche, die noch bis 17. März 2012 dauert, rät der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) allen Menschen ab 40 Jahren, regelmäßig zur Früherkennung zu gehen.

Ab diesem Alter steigt das Risiko. Wesentlich sei der Sehnerven-Check, so Professor Franz Grehn aus Würzburg, Präsident der World Glaucoma Association, in einer BVA-Mitteilung.

Als zweites Element komme die Messung des Augeninnendrucks hinzu, denn er ist ein wichtiger Risikofaktor für ein Glaukom.

www.augeninfo.de
www.wgweek.net

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »