1.  WHO: Das Trachom ist weltweit auf dem Rückzug

[01.07.2019] Die WHO meldet Erfolge bei der Elimination von Augeninfektionen mit Chlamydia trachomatis.  mehr»

2.  Vor dem Tag der Sonnenbrille: Optiker entzaubern Sonnenbrillen-Mythen

[26.06.2019] Um die Sonnenbrille ranken sich Mythen. Augenoptiker und Optometristen räumen mit einigen auf.  mehr»

3.  Ophthalmochirurgie: Künstliche Linse bessert starke Myopie

[24.06.2019] Ist bei starker Myopie eine Laserbehandlung nicht mehr möglich, kann eine implantierte Kunstlinse die Fehlsichtigkeit korrigieren.  mehr»

4.  Sehbehinderte: Zehn Tipps für eine optimale Beleuchtung

[06.06.2019] Am 6. Juni ist Sehbehindertentag. Zu diesem Anlass informiert ein Faltblatt über die optimale Beleuchtung.  mehr»

5.  Sehbehinderung: Sehr viele Heimbewohner sehen keinen Augenarzt

[03.06.2019] 70 Prozent der Heimbewohner sind sehbehindert – und kommen trotzdem nicht zum Augenarzt. Das soll sich ändern.  mehr»

6.  Augenärzte raten: 3 Tipps gegen rote Augen bei Heuschnupfen

[17.05.2019] Was bei geröteten und gereizten Augen während der Heuschnupfenzeit hilft, haben Augenärzte kurz zu drei Patiententipps zusammengefasst.  mehr»

7.  DGIM-Kongress: Steroide sparen, wo es geht!

[11.05.2019] Moderne Therapien können helfen, den Bedarf systemischer Steroide zu reduzieren. Verzichten lässt sich auf Steroide aber häufig nicht, wie das Beispiel Riesenzellarteriitis zeigt.  mehr»

8.  Trockenes Auge: Takeda gibt Xiidra® an Novartis ab

[10.05.2019] Der Schweizer Pharmakonzern Novartis stärkt seine Ophthalmologie-Sparte mit einer Milliarden-Übernahme.  mehr»

9.  Grüne fordern: Kassen sollen mehr Brillengläser bezahlen

[09.05.2019] Eine Brille kann ziemlich teuer werden. Die Grünen machen sich jetzt dafür stark, dass die Krankenkasse viel häufiger die Kosten dafür übernimmt.  mehr»

10.  Transplantationen: Neue Webseite informiert zur Gewebespende

[29.04.2019] Die Deutsche Gesellschaft für Gewebetransplantation (DGFG) konnte im vergangenen Jahr 2669 Gewebespenden bei Verstorbenen realisieren. Knapp 90 Prozent der Gewebespender sind an Herz-Kreislauf-Versagen gestorben, teilt die DGFG mit.  mehr»