1.  Gestiegene Lebenserwartung: Demenz ist Haupttodesursache bei Down-Syndrom

[10.12.2018] Patienten mit Down-Syndrom leben immer länger – und sterben heute vor allem an Alzheimer. Bei etwa 70 Prozent aller Todesfälle wird von einer Demenz als Ursache ausgegangen.  mehr»

2.  Bayern: Demenzagentur geht in die Fläche

[08.12.2018] Nach dem Start der Bayerischen Demenzagentur am 1. Dezember will der Freistaat bis Ende 2019 in allen Regierungsbezirken zusätzlich regionale Agenturen aufbauen.  mehr»

3.  Versorgung: Bayerische Demenzagentur startet

[03.12.2018] In Bayern ist seit Samstag eine landesweite Demenzagentur am Start. „Aufgabe der neuen Demenzagentur wird es sein, die regionalen Strukturen auszubauen und Akteure vor Ort besser miteinander zu vernetzen.  mehr»

4.  Forscher denken um: Bei Demenz noch früher behandeln!

[03.12.2018] Erfahrungen aus Studien zu Alzheimer-Arzneien lehren, dass es für Therapieerfolge essenziell sein könnte, Betroffene möglichst früh zu behandeln.  mehr»

5.  Befragung: Krebs und Demenz ängstigen die meisten

[20.11.2018] Angst vor Krankheiten ist weit verbreitet. Eine Befragung im Auftrag der DAK offenbart: Die Bundesbürger fürchten sich besonders davor, an Krebs oder Demenz zu erkranken.  mehr»

6.  Meta-Analyse: Ginkgo-Extrakt lindert neurosensorische Symptome

[19.11.2018] Demenz-Patienten sind ja oft von Schwindel und Tinnitus betroffen. Die Therapie mit einem Ginkgo-Extrakt lindert beide Symptome, wie eine Meta-Analyse ergeben hat.  mehr»

7.  Unternehmen: Sanofi testet RIPK1-Hemmer

[15.11.2018] Sanofi will mit dem kalifornischen Arzneimittelentwickler Denali Therapeutics neue Wirkstoffe gegen MS, Alzheimer, ALS und systemische Entzündungen entwickeln. Denali bringt zunächst zwei experimentelle Inhibitoren der Rezeptor-interagierenden Serin/Threonin-Proteinkinase 1 (RIPK1).  mehr»

8.  Delegation: Wie MFA Ärzte bei Demenzkranken entlasten können

[13.11.2018] Wenn es um die Betreuung von geriatrischen Patienten geht, können Mediznische Fachangestellte Ärzten einiges abnehmen. Das gilt bei guter Fortbildung auch bei Patienten mit beginnender Demenz.  mehr»

9.  Österreich: Uni-Lehrgang zum Demenz-Experten

[08.11.2018] Die Donau-Universität Krems und die MAS Alzheimerhilfe haben bereits 2009 den Masterlehrgang „Demenzstudien“ entwickelt. Am 7. Oktober 2019 startet der 7. Lehrgang.  mehr»

10.  Demenzgefahr: Viel Stress lässt womöglich Gehirn schrumpfen

[06.11.2018] Haben gestresste Menschen eine höhere Demenzgefahr? Eine neue Studie offenbart: Bei Menschen im mittleren Alter, die einen hohen Spiegel des Stresshormons Cortisol aufweisen, ist das Gehirn kleiner und arbeitet schlechter als bei Gesunden. Frauen sind offenbar besonders anfällig.  mehr»