Ärzte Zeitung, 15.07.2014

Pseudodemenz

Psychotherapeuten bieten Flyer an

BERLIN. Geistige Leistungseinbußen im Alter können nicht nur Anzeichen für eine Demenz sein, sondern auch bei einer Depression auftreten ("Pseudodemenz").

Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen und der Stiftung Deutsche Depressionshilfe den Flyer "Vergesslichkeit und Konzentrationsschwäche im Alter - Depression oder Demenz?" herausgegeben.

Betroffene werden darin ermutigt, abklären zu lassen, woher ihre Leistungseinbußen rühren. Der Flyer ist abrufbar unter www.bptk.de/publikationen/bptk-infomaterial.html, oder bestellbar bei der Geschäftsstelle der BPtK unter bestellungen@bptk.de. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »