1.  Erwin Niehaus-Preis: Forschung zu Morbus Alzheimer ausgezeichnet

[19.02.2019] Düsseldorf. Professor Kathrin Reetz von der Uniklinik RWTH Aachen ist mit dem Erwin Niehaus-Preis der Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) ausgezeichnet worden.  mehr»

2.  Hypertonie: Kognitive Defizite kündigen sich im MRT an

[18.02.2019] Hyperintense Läsionen in der Kopf-MRT sind ein häufiger Nebenbefund bei Hypertonie-Patienten. Eine Studie hat jetzt ergeben: Das Risiko für manifeste kognitive Defizite korreliert mit dem MRT-Befund.  mehr»

3.  Nur ein Mythos: Schützt Bildung vor Demenz?

[14.02.2019] Wer sein Gehirn zeitlebens fit hält und seine kognitiven Fähigkeiten trainiert, hat ein geringeres Demenzrisiko, so die verbreitete Annahme. US-Forscher wecken an der These der kognitiven Reserve nun Zweifel.  mehr»

4.  Krankenhäuser: 44 Spezialstationen für Demenzpatienten bisher

[11.02.2019] Deutsche Gesellschaft für Geriatrie hält weiteren Ausbau von „Special Care Units“ für dringend erforderlich.  mehr»

5.  MRT-Scans analysiert: Bluthochdruck schädigt schon Hirne junger Menschen

[08.02.2019] Hypertonie ruft Hirnschädigungen hervor - und die Veränderungen treten offenbar schon in jungen Jahren auf, wie Forscher herausfanden.  mehr»

6.  Verkehrssicherheit: Scheuer lehnt Pflichttest für alte Autofahrer ab

[06.02.2019] Sollten Autofahrer ab einem bestimmten Alter zu einem Fahreignungstest verpflichtet werden? Jetzt meldet sich dazu Verkehrsminister Scheuer zu Wort – und skizziert eine Zukunftsvision.  mehr»

7.  Bayern: Wie gehen Demenzkranke mit Schmerz um?

[04.02.2019] Schmerzen bleiben bei Demenzpatienten oft unerkannt. Forscher wollen das nun ändern.  mehr»

8.  Bilanz 2018: Roche legt auf beiden Beinen gleich stark zu

[01.02.2019] Roche hat sich 2018 einmal mehr gut entwickelt. Der MS-Antikörper Ocrelizumab absolvierte die erfolgeichste Einführung der Firmengeschichte.  mehr»

9.  Neurofilamente: Alzheimer-Verlauf früh im Blut verfolgbar

[24.01.2019] Forscher haben einen Bluttest entwickelt, mit dem sich der Krankheitsverlauf einer Alzheimer-Erkrankung lange vor Auftreten der ersten klinischen Symptome genau verfolgen lässt.  mehr»

10.  China: Genveränderte Affen geklont

[24.01.2019] Um den zirkadianen Rhythmus von Menschen mit Depressionen, Diabetes, Krebs und Alzheimer zu erforschen, haben Forscher in China mehrere genmanipulierte Affen geklont.  mehr»