1.  Kontrollierte Studie: ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

[18.10.2017] Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. Auch der kognitive und funktionelle Status ist nach drei Monaten besser als unter Placebo.  mehr»

2.  100.000 Euro Preisgeld: Sozialmedizinerin erhält Alzheimer-Forschungspreis

[10.10.2017] Die Leipziger Wissenschaftlerin Steffi Riedel-Heller hat den diesjährigen Alzheimer-Forschungspreis der Hans und Ilse Breuer-Stiftung gewonnen. Die Professorin für Sozialmedizin wolle das Preisgeld von 100 000 Euro für die aktuelle Demenzforschung nutzen, teilte die Universität Leipzig mit.  mehr»

3.  Behandlung von Demenz: Das Rad muss nicht neu erfunden werden

[10.10.2017] Auch mit vorhandenen Instrumenten lässt sich die Situation Demenzkranker und ihrer Angehörigen deutlich verbessern. Voraussetzung: frühe Diagnose und richtige Kombination aller Optionen. Ein Modell aus der Versorgungsforschung.  mehr»

4.  Komplexe Beziehung: Neuronen bestimmen über das Mikrobiom des Körpers

[28.09.2017] Nervenzellen produzieren offenbar kleine Neuropeptide, mit denen sie die Zusammensetzung des Mikrobioms im Körper bestimmen. Diese komplexe Beziehung haben Forscher nun erstmals am Modellorganismus Hydra festgestellt.  mehr»

5.  Prävention: Groß angelegte Alzheimer-Studie gestartet

[26.09.2017] Die Studie AgeWell.de soll die Möglichkeiten von Alzheimer-Prävention untersuchen. Das Bundesforschungsministerium investiert mehr als zwei Millionen Euro.  mehr»

6.  US-Studie: Rätselhafter Demenz-Rückgang

[26.09.2017] Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer.  mehr»

7.  Höheres Demenzrisiko: Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

[22.09.2017] Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat nun den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht.  mehr»

8.  Studie soll‘s klären: Was ist dran an hirngesunder Ernährung?

[21.09.2017] Altersforscher haben Nahrungsinhaltsstoffe identifiziert, die Selbstreinigungsprozesse in den Gehirnzellen ankurbeln und womöglich vor neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer schützen könnten. Einer davon: Spermidin.  mehr»

9.  Demenz: Nur jeder Zweite kann helfen

[21.09.2017] Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat dazu aufgerufen, die Aufklärung über den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen zu intensivieren.  mehr»

10.  Welt-Alzheimertag: Plädoyer für frühe Therapie gegen Demenz

[20.09.2017] "Demenz. Die Vielfalt im Blick" ist das Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages am 21. September. "Wir möchten, dass Betroffene unabhängig von ihrem Krankheitsbild und ihrem Hintergrund ein gutes Leben führen können.  mehr»