1.  Synapsenverknüpfung: Forscher entdecken grundlegenden Mechanismen

[28.07.2017] Forscher aus Hannover haben verstanden, warum manche Menschen Informationen besser speichern können. Sie haben ergründet, wie die Neubildung von Neuronen funktioniert. und eventuell eine wichtige Erkenntnis für die Behandlung von Demenz gefunden.  mehr»

2.  Forschung : MS-Mittel gegen Demenz bei Kindern?

[25.07.2017] Demenz ist keine reine Alterskrankheit auch Kinder und Jugendliche können davon betroffen sein. Ein Forschungsteam der Universität Würzburg sieht gute Chancen, dagegen vorzugehen.  mehr»

3.  Studie: Wie regelmäßiger Sport das Hirn auf Trab hält

[20.07.2017] Regelmäßiger Sport steigert nicht nur die Fitness, sondern wirkt sich auch positiv auf den Gehirnstoffwechsel aus (Transl Psychiatry 2017; online 18. Juli).  mehr»

4.  Vielversprechende Prävention: Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

[20.07.2017] Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden so eine Studie.  mehr»

5.  Antioxidantien: Mit Selen und Vitamin E kein Schutz vor Demenz

[12.07.2017] Oxidativer Stress mag an der Demenzentwicklung beteiligt sein. Wie eine Studie zeigt, heißt das aber noch nicht, dass Antioxidantien einer Demenz vorbeugen könnten.  mehr»

6.  Gedächnisabbau: Besser denken mit Kakao

[05.07.2017] Der Genuss von Kakaoflavonolen verbessert die kognitiven Leistungen besonders bei älteren Personen mit beginnendem Gedächtnisabbau.  mehr»

7.  Rheinland-Pfalz : Preis für wegweisende Demenzprojekte

[04.07.2017] Noch bis 15. Juli können Projekte aus Rheinland-Pfalz zum Wettbewerb "Teilhabe für Menschen mit Demenz!" angemeldet werden. Darauf weist Staatssekretär David Langner (SPD) hin.  mehr»

8.  Forschung: Mit Methylenblau zur Demenz-Therapie?

[24.05.2017] Eine Studie deutet darauf hin, dass der Farbstoff Methylenblau Stammzellen im Gehirn aktiviert und so bei der Behandlung von Alzheimer-Patienten helfen könnte.  mehr»

9.  Alzheimer-Kranke: Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

[23.05.2017] Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Pneumonien assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht.  mehr»

10.  Alzheimer: Nächster Versuch einer kausalen Therapie

[11.05.2017] Bessere Antikörper sollen es richten: Noch immer hoffen Forscher, Alzheimer mit Medikamenten gegen Beta-Amyloid zu stoppen.  mehr»