11.  Demenzgefahr: Viel Stress lässt womöglich Gehirn schrumpfen

[06.11.2018] Haben gestresste Menschen eine höhere Demenzgefahr? Eine neue Studie offenbart: Bei Menschen im mittleren Alter, die einen hohen Spiegel des Stresshormons Cortisol aufweisen, ist das Gehirn kleiner und arbeitet schlechter als bei Gesunden. Frauen sind offenbar besonders anfällig.  mehr»

12.  Industrieländer: Inzidenz von Demenz wohl rückläufig

[29.10.2018] Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig konnten in einer Studie mit rund 42.500 Teilnehmern einen Trend zu sinkenden Neuerkrankungsraten bei Demenz in westlichen Industrieländern (Clin Epidemiol.  mehr»

13.  TK-Innovationsreport: Herrscht in der Demenzforschung Stillstand?

[24.10.2018] Die Techniker Krankenkasse (TK) kritisiert, in der Demenzforschung herrsche Stillstand. Sie fordert verstärkte Anstrengungen - und Anreize für die Industrie.  mehr»

14.  Ein Tabuthema?: Mehr Demenzkranke in Schleswig-Holstein

[18.10.2018] In Schleswig-Holstein leben rund 60.000 Menschen mit Demenzerkrankungen. Rund Zweidrittel von ihnen sind Frauen. Damit ist ihre Zahl seit 2003 um rund 24.000 gestiegen.  mehr»

15.  Demenz: Alzheimer-Anzeichen 25 Jahre vor Ausbruch

[15.10.2018] Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar lange vor Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar bis zu 20 Jahre.  mehr»

16.  Demenz: Alzheimer-Anzeichen bereits 25 Jahre vor Ausbruch

[15.10.2018] Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar lange vor Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar zwei Jahrzehnte.  mehr»

17.  Schutzwirkung bei Demenz: Ginkgo-Extrakt ist nicht gleich Ginkgo-Extrakt

[12.10.2018] Mit Mikroelektroden-Arrays wurde der Effekt von Amyloid-beta auf embryonale Mausneurone untersucht: Unterschiedliche Ginkgo-Extrakte hatten unterschiedliche Schutzwirkungen.  mehr»

18.  Universität Greifswald: Hausärzte für Demenzstudie gesucht

[12.10.2018] 80 Euro Aufwandsentschädigung je Proband erhalten Hausärzte in Mecklenburg-Vorpommern, die an einer Studie zur Versorgung von Demenzpatienten teilnehmen.  mehr»

19.  Parallele zu Krebszellen: Alternde Stammzellen verändern ihren Glukosestoffwechsel

[04.10.2018] Die molekularen Grundlagen des Alterns haben Forscher des Uniklinikums Heidelberg und des des European Molecular Biology Laboratory (EMBL) an Blutstammzellen untersucht.  mehr»

20.  Kommentar zum Weltalzheimertag: Kein Grund zum Fatalismus

[21.09.2018] Nein, ein therapeutischer Durchbruch im Kampf gegen Demenz und Alzheimer ist noch nicht in Sicht. Es bleibt nach wie vor schwierig, Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung in die klinische Forschung umzusetzen. Doch die Anstrengungen dürfen nicht nachlassen angesichts der Dimension des Problems.  mehr»