81.  Weit vor den Symptomen: Bluttest kann Alzheimer früh aufspüren

[10.04.2018] Ein kostengünstiger Bluttest könnte früh auf eine Alzheimer-Erkrankung hinweisen - im Mittel acht Jahre, bevor die ersten Symptome auftreten. Das berichten deutsche Forscher.  mehr»

82.  Unternehmen: Biogen meldet neue Alzheimer-Projekte

[06.04.2018] Nach Angaben seiner deutschen Landesgesellschaft hat der US-Biotechkonzern Biogen derzeit sechs Prüfpräparate gegen Alzheimer in der Pipeline.  mehr»

83.  Positive Assoziation: Bewegung zur Prävention von Demenz

[06.04.2018] Eine Studie der Deutschen Sporthochschule weist auf einen positiven Zusammenhang zwischen körperlicher und geistiger Fitness bei beginnender Demenz hin.  mehr»

84.  Studie: Erst schwerhörig, dann dement?

[06.04.2018] Forscher haben untersucht, ob Schwerhörigkeit und kognitiver Abbau zusammenhängen. Eine Metaanalyse liefert erste Hinweise.  mehr»

85.  Patienten-Service: KBV-Infoblätter zum Thema Demenz

[28.03.2018] Um das Arzt-Patienten-Gespräch zu unterstützen, können Informationen zum Nachlesen für den Patienten nützlich sein. Die KBV bietet zwei neue Kurzinformationen zum Thema Demenz an.  mehr»

86.  Studienteilnehmer gesucht: Apherese gegen Demenz?

[22.03.2018] Wissenschaftler unter der Leitung von Professor Marcus Dörr von der Universitätsmedizin Greifswald untersuchen derzeit einen neuen Ansatz zur Therapie der Alzheimer-Demenz, berichtet die Uniklinik.  mehr»

87.  Gesundheitskongress: Wie die Überleitung von Demenzpatienten klappen kann

[21.03.2018] Was bei der Klinik-Entlassung Demenzkranker zu beachten ist, wird beim Interprofessionellen Gesundheitskongress erläutert.  mehr»

88.  Erste Erfolge an Mäusen: Alzheimer per Erbgut-Schalter aufhalten?

[21.03.2018] Durch das gezielte Ausschalten zweier Gene könnte sich das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit aufhalten und die kognitive Leistung verbessern lassen.  mehr»

89.  Mittels MRT?: Demenz besser aufspüren

[19.03.2018] Nicht einmal jeder zweite Demenzkranke wird als solcher vom Hausarzt erkannt. Das muss sich ändern, fordern Neurowissenschaftler. Eine MRT könne dabei helfen.  mehr»

90.  Gesundheitsminister Spahn: Es gibt keine Zwei-Klassen-Medizin

[19.03.2018] Bundesgesundheitsminister Spahn hat den Vorwurf zurückgewiesen, es gäbe in Deutschland eine Zwei-Klassen-Medizin. Aufhorchen lässt er mit Äußerungen zum Reiz-Thema Schwangerschaftsabbrüche, die ihm sofort Kritik von vielen Seiten einbringen.  mehr»