Ärzte Zeitung, 16.03.2004

Antidiabetikum für die Therapie von Kindern

DARMSTADT (eb). Als erstes orales Antidiabetikum in Europa hat jetzt Glucophage® (Metformin) eine Zulassungsempfehlung für die Anwendung bei Kindern erhalten. Das teilt das Unternehmen Merck KGaA aus Darmstadt mit.

Im Rahmen des Verfahrens der gegenseitigen Anerkennung hätten 17 europäische Staaten einer entsprechenden Indikationserweiterung zugestimmt. Die Zulassung für die Therapie von Kindern und Jugendlichen ab zehn Jahren mit Typ-2-Diabetes wird in den nächsten vier Wochen erwartet.

Das Präparat ist dabei sowohl für die Monotherapie als auch für die Kombination mit Insulin empfohlen. Die Behandlung startet mit der bei Erwachsenen üblichen Dosis von 500 oder 850 mg, die auf 2000 mg täglich gesteigert werden kann. Im Vergleich zu Erwachsenen sind keine zusätzlichen Kontraindikationen zu beachten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »