Ärzte Zeitung, 12.05.2005

Stiftungsprofessur in Dresden eingerichtet

Stiftungsprofessur hat den Schwerpunkt Diabetologie und Endokrinologie

Festakt in Dresden (v.l.n.r.): Hans-Detlev Saeger (Dekan Med. Fakultät Carl G. Carus), Hermann Kokenge (Rektor der TU), Dieter Grüneklee (Deutsche Diabetes-Stiftung), Hellmut Mehnert, Stefan R. Bornstein, Rosemarie Schiemer (Merck Pharma), Dr. Carsten Klein (Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft). Foto: Merck Pharma

DRESDEN (eb). Merck Pharma und die Deutsche Diabetes-Stiftung haben mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft eine Stiftungsprofessur mit Schwerpunkt Diabetologie und Endokrinologie ins Leben gerufen.

Die C4-Professur für Innere Medizin ist an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus an der TU Dresden angesiedelt. Inhaber ist Professor Stefan R. Bornstein.

Auf einem Festakt wies Professor Hellmut Mehnert aus München auf Tradition und Zukunft der Stoffwechselforschung in Dresden hin. So sei hier auch die erste Diabetiker-Ambulanz Deutschlands eingerichtet worden.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

Stammzelltherapie stoppt aggressive MS

Je früher, desto wirksamer – auch bei der autologen Stammzelltransplantation: Die Aktivität der Multiplen Sklerose lässt sich wohl komplett unterbinden, wenn die Methode als First-line-Therapie eingesetzt wird. mehr »