Ärzte Zeitung, 06.03.2006

Stiftung gegründet zur Prävention des Typ-2-Diabetes

DÜSSELDORF (eb). Die Deutsche Diabetes Stiftung in Düsseldorf hat innerhalb ihres Verbandes eine neue Stiftung zur Prävention des Typ-2-Diabetes gegründet. Sie heißt "Motivation zur Lebensstil-Änderung - Chance bei Diabetes".

Vorsitzender des Kuratoriums ist Professor Stephan Martin, Leitender Oberarzt der Deutschen Diabetes-Klink in Düsseldorf. Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, die Therapie bei Typ-2-Diabetes mit nichtmedikamentösen Maßnahmen langfristig zu verbessern.

So plant sie in Kürze eine Kampagne, um Menschen mit Diabetes darüber aufzuklären, daß Folge-Erkrankungen nicht Schicksal sind, sondern durch gemeinsame Anstrengungen verhindert werden können. Schätzungen zufolge ist es für mindestens die Hälfte der Patienten mit neu diagnostiziertem Typ-2-Diabetes möglich, die Stoffwechselstörung allein durch einen gesünderen Lebensstil in den Griff zu bekommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text