Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 06.05.2008

Gestillte Kinder werden nicht so leicht dick

MÜNCHEN (hbr). Müttern mit Typ-1-Diabetes sollte das Stillen empfohlen werden. Denn Stillen senkt offenbar das Risiko, dass die Kinder zu schwer werden.

Kinder, die 12 bis 25 Wochen lang gestillt wurden, hatten ein um 60 Prozent geringeres Risiko, im Alter von zwei Jahren übergewichtig zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine beim Diabetes-Kongress in München präsentierte Studie. Die Wissenschaftler hatten bei 816 Müttern mit Typ-1-Diabetes Daten zum Stillen und zum Gewicht der Kinder im Alter von zwei Jahren erhoben. Dann verglichen sie gestillte und nie gestillte Kinder. Als übergewichtig wurde ein Body-Mass-Index oberhalb der 89. Perzentile eingestuft.

Die Empfehlung zum Stillen sollte aber mit einer Beratung verbunden werden, so die Forscher. Denn das Stillen verbraucht Energie. Die meisten Frauen benötigen dann weniger Insulin als vor der Schwangerschaft.

Das kann zu Unterzuckerungen führen, wenn es nicht beachtet wird.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »