Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 23.09.2008

Gewinner des Prix Galien USA 2007 und des Prix Galien Niederlande 2008. Kandidat für den Prix Galien International 2008.
Hier stellt sich der Kandidat vor.

Mit Januvia® erreichen viele Typ-2- Diabetiker doch ihr HbA1c-Ziel

Ein wirklich neuartiges Antidiabetikum für Typ-2-Diabetiker ist Sitagliptin (Januvia®), mit dem sich das Unternehmen MSD um den internationalen Prix Galien bewirbt. Das Präparat hat einzigartige Eigenschaften.

Es fördert die physiologische Insulinsekretion, wirkt aber nur, solange der Blutzuckerspiegel zu hoch ist. Sobald er sich normalisiert, hört die Wirkung auf.

Aufgrund dieses Effektes kommt es zu einer deutlichen Senkung der HbA1c-Werte bei Patienten, die bereits vorbehandelt sind. Hypoglykämien treten wegen des besonderen Wirkmechanismus aber nicht häufiger auf als bei Placebo.

Der Hemmstoff des Enzyms Dipeptidyl-Peptidase 4 (DPP-4), Sitagliptin, schützt Inkretine vor dem Abbau durch das Enzym. Grafik: nach MSD

Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"

Folge 26:

Folge 25:

Folge 24:

Folge 23:

Folge 22:

Folge 21:

Folge 20:

Folge 19:

Folge 18:

Folge 17:

Folge 16:

Folge 15:

Folge 14:

Folge 13:

Folge 12:

Folge 11:

Folge 10:

Folge 9:

Folge 8:

Folge 7:

Folge 6:

Folge 5:

Folge 4:

Folge 3:

Folge 2:

Folge 1:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich