Ärzte Zeitung, 04.06.2010

Kongressvorschau

Diabetologie - der Grundlagen-Kurs

Beim Diabetes vergehen vom Krankheitsbeginn bis zur Diagnose und Behandlung noch immer acht Jahre. Langzeitstudien wie die UKPDS und die NHS ergaben, dass der Körper über ein "Blutzuckergedächtnis" verfügt und Folgeerkrankungen wie KHK, PAVK und Demenz verschlimmert werden. Der Kurs bietet eine praktische Einführung in dieses klinische Fach, wobei neben einem kurzen theoretischen Exkurs in die diabetologischen Grundlagen der Schwerpunkt auf der praktischen Umsetzung des erworbenen Wissens liegt. Spezialisten stellen die erste Diagnostik wie auch die Behandlung vor und vermitteln in dem Crashkurs die Fähigkeiten, Diabetiker zu erkennen und danach eine Basisversorgung einzuleiten. (eb)

Dr. Adrian Kleemann aus Bad Neustadt/Saale hält seinen Kurs "Diabetologie - die Basics" am 9. Juli 2010 von 9 Uhr bis 18 Uhr.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Mit den Kilos verschwindet Diabetes

Typ-2-Diabetes lässt sich in gewisser Weise wegspecken: Je mehr Kilogramm Diabetiker durch eine Diät verlieren, und je länger sie das neue Gewicht halten, desto größer sind ihre Chancen auf eine dauerhafte Diabetes-Remission. mehr »

Legales Cannabis = mehr Psychosen

Wird Cannabis legalisiert macht das manche froh – und andere krank. Letzteres haben nun Forscher gezeigt. Nach ihren Worten erstmals in einer derart großen Studie. mehr »

Will Spahn das AOK-System umkrempeln?

Bundesgesundheitsminister Spahn scheint mit dem Gedanken zu spielen, die regionale Gliederung der AOKen aufzugeben – und sie bundesweit zu öffnen. Das schmeckt vier Bundesländern gar nicht. mehr »