Ärzte Zeitung, 21.09.2010

Diabetesberater loben einfache Handhabung

NECKARGEMÜND (eb). Schulung ist die Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben mit Diabetes. Unkomplizierte Blutzuckermesssysteme sind willkommene Hilfsmittel, das Blutzuckermessen leichter in das Leben zu integrieren.

Wie das Unternehmen LifeScan aus Neckargemünd mitgeteilt hat, hat eine aktuelle Umfrage unter 150 Diabetesberaterinnen den positiven Nutzen des Blutzuckermesssystems OneTouch® Vita® von LifeScan für die Schulung insulinpflichtiger Typ-2-Diabetiker bestätigt. Durch die einfache Handhabung des Gerätes ist das Blutzuckermessen schnell und unkompliziert zu erlernen. Das haben in der Umfrage 97 Prozent der Diabetesberaterinnen bestätigt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »

Eine Milliarde Euro mehr für Ärzte? KBV ist "enttäuscht"

Die Vertragsärzte in Deutschland bekommen im nächsten Jahr knapp eine Milliarde Euro mehr an Honorar. Das ist das Ergebnis der Honorarverhandlungen zwischen KBV und GKV-Spitzenverband. mehr »