Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 27.02.2012

Warnung vor dubioser Diabetes-Therapie

NEU-ISENBURG (eb). Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) warnt vor einer fragwürdigen Therapie bei Typ-1-Diabetes. Anlass ist eine Anfrage zur Behandlung einer 12-Jährigen, die seit drei Jahren an Typ-1-Diabetes erkrankt ist.

Der DDG liegt eine ärztliche Bescheinigung vor, nach der sie im Oktober 2011 in der privatärztlichen Praxis von Professor Hans-Peter Graf und Professor Viktor Borisov (www.borisin.de) in Baden Baden mit einer "Biochronotherapie" geheilt werden sollte. Dabei seien 30.000 Euro Therapiekosten aufgelaufen.

Die DDG merkt an, dass die Wirksamkeit der Therapie wissenschaftlich nicht belegt ist.

DDG und diabetesDE raten Kliniken und Patienten davon ab, sich auf die Behandlungsangebote die beiden Ärzte in Baden Baden einzulassen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Honorar-Einigung erzielt!

18:30Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben sich nach siebenstündigen Verhandlungen auf das Honorar für 2019 geeinigt. mehr »

App sorgt für weniger Tage mit Migräne

Bei Einsatz einer Migräne-App lassen sich Kopfschmerztage merklich reduzieren – und zwar um 25 Prozent. Das geht aus einer Studie der Schmerzklinik Kiel und der TK hervor. mehr »

Die Zukunft gehört der sensorischen Zuckermessung

Die Zeiten, in denen sich Diabetiker zur Blutzuckermessung in den Finger stechen müssen, sind wohl bald vorbei. Sensor-Messsysteme bringen neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen. mehr »