Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 04.06.2012

Drei Wissenschaftler vom Helmholtz Zentrum geehrt

NEUHERBERG (eb). Bei der DDG-Jahrestagung wurden drei Forscher des Helmholtz Zentrums in München geehrt.

Professor Matthias Tschöp erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Werner-Creutzfeldt-Preis, teilt das Zentrum mit. Damit werden Arbeiten zur Pathophysiologie und Therapie bei Diabetes gewürdigt.

Dr. Christiane Winkler wurde der mit 10.000 Euro dotierte Ernst-Friedrich-Pfeiffer-Preis verliehen für Arbeiten zu Ursachen von Typ-1-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen.

Dr. Maren Pflüger erhielt den mit 2600 Euro dotierten Silvia-King-Preis für ihre Arbeiten in der Klinischen Diabetologie.

Sie hat gezeigt, dass das Auftreten der Autoimmunantikörper gegen insulinproduzierende Betazellen des Pankreas und das Alter des Kindes dabei vom individuellen Stoffwechselprofil abhängen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »

Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger. mehr »