Ärzte Zeitung online, 28.11.2012

Auf den aktuellen Stand

Diabetologie Update in nur zwei Tagen

WIESBADEN (eb). Auch im Jahr 2012 sei das 7. Diabetologie-Update-Seminar ein voller Erfolg gewesen, teilt der Veranstalter MedUpdate mit.

Die engagierten Referenten hatten wieder topaktuelle Themen für die interessierten Teilnehmer, die ihnen einen umfassenden und fundierten Überblick über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Diabetologie gaben.

Die Veranstaltung war mit über 550 Teilnehmern an den beiden Veranstaltungstagen in der Rheingoldhalle in Mainz wie die Jahre zuvor sehr gut besucht. Die positive Resonanz und die rege Beteiligung bestärkten den Veranstalter, an seinem Konzept weiter zu arbeiten.

Das nächste Diabetes Update wird am 1. und 2. März 2013 in der Mainzer Rheingoldhalle stattfinden.

In den Seminargebühren enthalten sind die Seminarteilnahme am 1. und 2. März 2013, das Handbuch mit allen Seminar-Manuskripten, ein Zugang zum Diabetes eUpdate mit allen Vorträgen inkl. Originalton der Referenten (Freischaltung etwa April 2013), die Pausenverpflegung an beiden Tagen und "Get-together" am Freitagabend

www.diabetes-update.com

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »