Ärzte Zeitung, 07.05.2013

Typ-1-Diabetes

Bio-Reaktor soll Pankreas ersetzen

LEIPZIG. Forscher des zum Dresdener Uniklinikum gehörenden Paul Langerhans Instituts (PLID) arbeiten im Tiermodell an einem "Bio-Reaktor", der in Zukunft im Körper von Typ-1-Diabetikern die Insulinproduktion übernehmen könnte.

Der Reaktor ähnelt einer kleinen Dose und enthält Insulin-produzierende Zellen, heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Der Vorteil: Im Vergleich zur bisherigen Inseltransplantation müsste ein Empfänger des Reaktors keine Immunsuppressiva mehr nehmen.

Die Kammer würde vor der Abstoßung der Zellen schützen. Das Projekt will Professor Stefan R. Bornstein beim DDG-Kongress vorstellen. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Gesundheitsminister stellt gegenüber der "Ärzte Zeitung" irritiert klar: Die KBV hat am Gesetz mitgearbeitet. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte und Psychotherapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »