Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 09.07.2013

IQWiG-Bericht

Sonderweg in der Diabetes-Versorgung?

Die DDG kritisiert das IQWiG-Negativ-Urteil zu Lixisenatid und warnt vor Sonderwegen in der Diabetesversorgung.

BERLIN. Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) sieht im Gegensatz zum IQWiG sehr wohl einen Zusatznutzen von Lixisenatid bei Typ-2-Diabetes. Eine Stellungnahme zum IQWiG-Bericht hat die Fachgesellschaft daher bei dem Institut eingereicht.

Nach Studiendaten sei der GLP1-Agonist im Vergleich mit einer Sulfonylharnstoff-Behandlung mit weniger Unterzuckerungen und einer geringeren Gewichtszunahme verbunden, so die DDG.

"Aus diesem Grunde übernehmen viele europäische Länder die Therapiekosten für stark übergewichtige Patienten", so DDG-Präsident Privatdozent Erhard Siegel in einer DDG-Mitteilung.

Deutschland wolle offenbar in der Versorgung der Diabetespatienten einen Sonderweg einschlagen, kritisiert die DDG. (eis)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zuckerbrot und Peitsche für Ärzte

Gesundheitsminister Spahn nimmt die "Hobbypraxen" ins Visier. Mehr Kontrolle, aber auch mehr Geld für Ärzte sieht der Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes vor. mehr »

Deutlicher HIV-Anstieg in fast 50 Ländern

In fast 50 Ländern steigt die Zahl der HIV-Neuinfektionen – in manchen drastisch. Auf der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam beraten Experten in dieser Woche, wie sich der Trend aufhalten lässt. mehr »

Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. mehr »