Ärzte Zeitung online, 28.08.2017

Diabetes

Jetzt für den SilverStar-Preis bewerben!

Für den SilverStar-Förderpreis werden praxisorientierte Projekte gesucht, die die Lebensqualität älterer Menschen mit Diabetes verbessern können. Gefördert werden Projekte im Gesamtvolumen von 25.000 Euro.

BERLIN. Mit dem SilverStar-Förderpreis würdigt das Unternehmen Berlin-Chemie im kommenden Jahr zum siebten Mal ideenreiche und kreative Konzepte zur Unterstützung von Menschen mit Diabetes. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in den vergangenen Jahren mit dem SilverStar bereits viele spannende Ideen ausgezeichnet.

Preisträger in diesem Jahr war etwa ein innovativer Druckmessstrumpf mit dessen Sensoren erstmals die Druckbelastung am gesamten Fuß, also nicht nur an der Fußsohle, sondern auch an Rist, Ferse und Knöchel gemessen werden kann.

Die gemessenen Daten werden von einer Software ausgewertet und können auf Smartphone, Tablet oder PC eingesehen werden. Mit dieser Technologie lassen sich diabetischen Komplikationen am Fuß vorbeugen.

Viele ältere Menschen mit Diabetes unternehmen Busreisen. Eine große Diabetespraxis erarbeitete mit einem Reiseveranstalter ein Konzept, wie er auf die speziellen Bedürfnisse älterer Diabetiker auf Reisen eingehen kann.

Das Theaterstück "Die Süße des Lebens" etwa überzeugte mit dem innovativen Ansatz, das komplexe Krankheitsbild Diabetes humorvoll und lebensbejahend zu vermitteln. Die "Intelligente Tablettendose" erinnert mit Hilfe eines Armbandes ältere Menschen daran, ihre Tabletten zu den vorgesehenen Zeitpunkten einzunehmen.

Wer ein interessantes Projekt anbietet, das auf die Bedürfnisse älterer Menschen mit Diabetes ausgerichtet ist, kann sich bewerben. Das gilt auch für Personen, die sich getreu dem Motto "Aktiv für ältere Menschen" engagieren. Egal, ob Gesundheitsprofis oder Angehörige, Freunde, Nachbarn oder selbst Betroffene – jeder ist aufgerufen, sich um den SilverStar 2018 zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2017. (eb)

Alle Informationen unter: www.silverstar-preis.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Marathon geht Amateuren richtig ans Herz

Wer sich als Amateur an einen Marathon wagt, ist trotz regelmäßigen Trainings kardial gefährdet. Studienautoren geben einen Tipp, um das Herz nicht so stark zu belasten. mehr »

„Das ist keine Propagandaschlacht“

Einige Passagen im geplanten Termineservice- und Versorgungsgesetz stoßen Ärzten sauer auf. Im Interview erläutern die drei KBV-Vorstände, warum sie zuversichtlich sind, dass sich Änderungen noch durchsetzen lassen. mehr »

TK senkt Zusatzbeitrag – Barmer nicht

Nach und nach geben die Krankenkassen ihren Beitragssatz für 2019 bekannt - nun tat dies die Kassen-Schwergewichte TK und Barmer sowie zwei weitere AOKen. Es zeichnen sich sinkende Zusatzbeiträge ab, aber nicht bei jeder Kasse. mehr »