Ärzte Zeitung online, 11.09.2017
 

Therapie

Gütesiegel für Orientierung bei Diabetes-Apps

BERLIN. Orientierung für das zunehmende Angebot an Diabetes-Apps bietet jetzt das Portal "DiaDigital" im Internet. Unter diadigital.de können sich dabei Anwender registrieren lassen und neue Apps testen. Zu dem registrierten Personenkreis gehören Mediziner, Mitglieder der Fachverbände und Patienten. Die Federführung hat die Arbeitsgemeinschaft Diabetes & Technologie (AGDT) der DDG. Das Gremium lässt zudem alle Apps am Zentrum für Telematik und Telemedizin (ZTG) technisch prüfen. Das Prüfsiegel von DiaDigital soll Patienten bei der Auswahl einer App unterstützen. Eine Übersicht der bisher zertifizierten Angebote unter http://diadigital.de/zertifizierte-apps

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »