Ärzte Zeitung online, 11.09.2017

Deutsches Diabetes-Zentrum

Neue Initiative in sozialen Netzwerken

DÜSSELDORF. Mit Unterstützung des Bundesgesundheitsministeriums hat das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) die bundesweite Initiative "Diabetes – nicht nur eine Typ-Frage" entwickelt. Diese soll das Bewusstsein für die Erkrankung stärken, wie das DDZ mitteilt.

In elf Realfilmen werden Fragen zu Diabetes verständlich aufbereitet und Fakten und Informationen kompakt vermittelt, etwa zur Ernährung. Die Folge- und Begleiterkrankungen des Diabetes werden in fünf animierten Filmen dargestellt. "Soziale Medien werden immer mehr als Informationsquelle herangezogen. Dort fehlen aber meist qualitätsgesicherte Informationen. Diese möchten wir mit der neuen Initiative bereitstellen", wird DDZ-Vorstand Professor Michael Roden in der Mitteilung zitiert. (eb)

Weitere Informationen finden Sie unter www.diabetes-typ.de sowie in den Social-Media- Kanälen Facebook, Twitter und Youtube.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Computervirus legt Klinik lahm

Das bayerische Klinikum Fürstenfeldbruck ist von einem Computervirus lahmgelegt worden. Es hatte sich daher auch von der Integrierten Leitstelle des Landkreises abgemeldet und nur dringende Notfälle aufgenommen. mehr »