Ärzte Zeitung, 10.11.2017
 

Citizen Science

Teilnehmer für Projekt zur Diabetesprävention gesucht

POTSDAM. Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung (DIfE), Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD), sucht 12.000 gesunde Erwachsene, die sich am Citizen Science-Projekt DIRIKO beteiligen, einer Studie zur Diabetes-Risikoprävention. Basis der Online-Befragung ist der vom DIfE entwickelte Deutsche Diabetes-Risiko-Test®. Mithilfe des Tests kann jeder Erwachsene schnell undeinfach ermitteln, wie hoch sein persönlichesRisiko ist, innerhalb der nächsten fünf Jahre an einem Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Ziel des Projekts ist es, die Risikokommunikation und damit auch die Diabetesprävention zu verbessern. Der Link zur Online-Befragung wird am Weltdiabetestag, dem 14. November, freigeschaltet. (eb)

Teilnehmen können Interessierte ab dem 14. November: diriko.dife.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »