Ärzte Zeitung, 14.06.2019

Neu auf dem Markt » Springer Verlag

Orientierung für antidiabetische Therapien

084a1004_8296122-A.jpg

© Springer Verlag

Die Diabetologie ist im Umbruch und die vielen neuen Ergebnisse aus Beobachtungs- und Interventionsstudien erschweren es, für jeden Patienten die optimale Therapie zu finden. Die Autoren des Buches "Diabetes-Therapie – informiert entscheiden" zeigen anhand von Fallbeispielen, worauf es bei der Suche ankommt.

Dabei werden auch Grenzen von Therapien aufgezeigt, das heißt, wann es angebracht ist, Maßnahmen bewusst nicht zu empfehlen. Das Buch richtet sich an alle Ärzte, die Patienten mit Diabetes behandeln. Es kann darüber hinaus auch Diabetesberaterinnen, Diabetesassistentinnen und Ernährungsberaterinnen empfohlen werden.

Kihm, Lars; Kopf, Stefan; Nawroth, Peter (Hrsg.): Diabetes-Therapie – informiert entscheiden; 1. Aufl. 2018, 309 S., 3 Abb.; ISBN 978-3-662-55971-0, Hardcover 28,99 Euro, eBook 22,99 Euro

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Deutsche haben Angst vor Hautkrebs – und Falten

Eine Umfrage hat ergeben, wie wichtig den Bürgern der UV-Schutz ist. Insbesondere aus Angst vor Karzinomen der Haut schmieren die Deutschen sich fleißig ein – und bekommen trotzdem Sonnenbrand. mehr »

Saufen lässt womöglich Hoden schrumpfen

Je höher der Alkoholkonsum, umso kleiner sind die Hoden junger Männer, haben italienische Forscher festgestellt. Doch was ist Ursache, was Wirkung? mehr »

Grünes Licht für höhere Pflege-Löhne

Die Pflegekräfte in Deutschland dürfen eine bessere Bezahlung erwarten: Das Bundeskabinett hat den staatlichen Eingriff in die Entwicklung der Pflege-Löhne durchgewunken. mehr »