Ärzte Zeitung online, 13.05.2019

Institut sieht Aktualisierungsbedarf

IQWiG hat für DMP Diabetes neue Leitlinien analysiert

KÖLN. Bei fast allen Versorgungsaspekten im Disease-Management-Programm (DMP) zu Typ-2-Diabetes besteht Aktualisierungsbedarf, betont das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) in einer Mitteilung.

Es hat 35 aktuelle Leitlinien analysiert und 1802 Empfehlungen zu Kernaussagen zusammengefasst, die für eine Aktualisierung relevant sein können. Die vorläufigen Ergebnisse aus der Leitlinien-Recherche liegen nun vor, berichtet das IQWiG weiter. Bis 5. Juni können Interessierte Stellungnahmen zu dem Vorbericht abgeben. (eb)

Weitere Informationen und der Bericht unter www.iqwig.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Nicht mehr besEssen

Mit Essen gegen Essanfälle: Binge Eating-Patienten hilft ein Training, das sie per Expositionstherapie mit dem Verlangen konfrontiert. Der Erfolg ist vielversprechend. mehr »

Grünes Licht für höhere Pflege-Löhne

Die Pflegekräfte in Deutschland dürfen eine bessere Bezahlung erwarten: Das Bundeskabinett hat den staatlichen Eingriff in die Entwicklung der Pflege-Löhne durchgewunken. mehr »

Zitternde Merkel sorgt für Aufsehen

Der Zitteranfall von Angela Merkel beim Treffen mit dem neuen ukrainischen Präsidenten wirft Fragen zum Gesundheitszustand der Kanzlerin auf. Ärzte schätzen den Vorfall ein. mehr »