1.  Polyzystisches Ovar-Syndrom: Erfolg mit Gewichtsabnahme und Metformin

[06.09.2017] Das Polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS) ist das häufigste endokrine Leiden von Frauen. Betroffene haben zudem ein hohes Risiko für Typ-2-Diabetes. Die Diagnostik ist kompliziert.  mehr»

2.  Diabetisches Fußsyndrom: Regelmäßige Kontrollen beugen Amputationen vor

[13.06.2017] Zur Selbstkontrolle müssen Patienten mit Diabetes unbedingt täglich ihre Füße inspizieren. Für die Prävention eines Diabetischen Fußsyndroms (DFS) sind dabei besonders zwei Stellen genau zu betrachten.  mehr»

3.  Insulintherapie: Adipöse Patienten nehmen weniger zu

[04.04.2017] Gewichtszunahme ist eine unerwünschte Wirkung der Insulintherapie. Offenbar nehmen aber adipöse Patienten während einer Insulinbehandlung deutlich weniger an Körpergewicht zu als normal- oder leicht übergewichtige Patienten.  mehr»

4.  Makroangiopathie: Gute Kontrolle von Risikofaktoren ist wichtig

[31.03.2017] Typ-2-Diabetiker haben ein erhebliches Risiko für Makroangiopathien mit ganz speziellen Komplikationen. So zeigt sich bei ihnen zum Beispiel die Atherosklerose weniger in isolierten Stenosen der befallenen Gefäße, sondern in einer generalisierten Gefäßsklerose.  mehr»

5.  Diabetes-Experte: Kinder und Eltern profitieren vom Screening

[06.03.2017] Jedes Jahr erkranken 2300 Kinder an Typ-1-Diabetes. Der Manifestation geht ein symptomfreies Stadium voraus. Bestimmte Tests können helfen, frühzeitig in dieser Phase die Diagnose zu stellen.  mehr»

6.  Diabetes-Experte: Prävention von Mikroangiopathie zahlt sich aus!

[28.12.2016] Die Mikroangiopathie nimmt unter den diabetischen Folgeschäden eine Sonderstellung ein: Sie ist Diabetes-spezifisch ähnlich wie die Neuropathie.  mehr»

7.  Herzschwäche bei Diabetes: Begünstigen Antidiabetika eine Herzinsuffizienz?

[05.12.2016] Bis zu zwei Prozent der über 60-Jährigen in Deutschland leiden gleichzeitig an Diabetes und Herzinsuffizienz. Wie hängen beide zusammen? Das haben mehrere Studien analysiert - die "Ärzte Zeitung" zeigt die Ergebnisse.  mehr»

8.  Diabetischer Fuß und PAVK: Mehr Früherkennung, bitte!

[24.05.2016] Bei Verdacht auf ein diabetisches Fußsyndrom sollten stets auch die Beinarterien und Venen beachtet werden, denn ein neuroischämisches DFS ist keine Seltenheit.  mehr»

9.  Diabetes: Antidiabetika-Innovationen sind auch künftig hochwillkommen

[22.04.2016] Die medikamentöse Therapie von Patienten mit Diabetes mellitus ist in den vergangenen Jahren durch DPP4-Hemmer, SGLT2-Hemmer, GLP1-Agonisten und Insulin-Analoga bereichert worden. Weitere Innovationen sind wünschenswert, um die Therapien noch besser optimieren zu können.  mehr»

10.  Mehnert-Kolumne: Welche Diabetiker brauchen ASS und welche Statine?

[08.02.2016] Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Atherosklerose-Risiko. Bei der Medikation zur LDL-Senkung müssen Ärzte richtig abwägen. Zur Entscheidungsfindung verhilft ein scharfer Blick auf die wesentlichen Risikofaktoren.  mehr»