81.  Harnzucker-Selbstkontrolle?: Das wäre ein riesiger Rückschritt

[02.04.2013] Für Diabetiker sind Selbstmessungen des Blutzuckers wichtig. Doch die neuen Vorschläge nach der Harnzucker-Selbstkontrolle führt die Diabetologie zurück in die Urzeiten, findet Professor Hellmut Mehnert.  mehr»

82.  Mehnert-Kolumne: Mykosen sind für Diabetiker nie harmlos!

[25.03.2013] Diabetiker haben generell ein erhöhtes Infektionsrisiko. Pilzerkrankungen kommen bei ihnen daher häufig vor und verlaufen oft auch untypisch schwer.  mehr»

83.  Kommentar des Diabetes-Experten: Infektionen brauchen Fingerspitzengefühl

[08.03.2013] Infektionen und Entzündungen treten bei Menschen mit Diabetes besonders häufig auf. Das liegt vor allem am geschwächten Immunsystem der Patienten. Impfungen gegen Pneumokokken und Influenzaviren sind daher dringend anzuraten.  mehr»

84.  Parodontitis: Auch eine Aufgabe für Diabetologen

[18.02.2013] Parodontitis wird bei Diabetikern weiter unterschätzt. Dabei ist die Erkrankung nicht nur ein Fall für die Zahnärzte, findet Professor Hellmut Mehnert in seiner Kolumne.  mehr»

85.  Kommentar des Experten: Das Für und Wider der oralen Antidiabetika

[30.01.2013] Sulfonylharnstoffe sind als Antidiabetika auf Dauer gesehen sicher Auslaufmodelle, auch wenn Institutionen, die in erster Linie auf den günstigen Preis der Präparate sehen, dies nicht wahrhaben wollen.  mehr»

86.  Diabetesrisiko: Auf die Früherkennung kommt es an

[17.01.2013] Durch verbesserte Diagnostik und Therapie nimmt die Prävalenz von Diabetes zu - und damit mehr Arbeit für Hausärzte und Internisten.  mehr»

87.  Bei Typ-2-Diabetes: Besser ernähren, mehr bewegen

[11.12.2012] Die Grundlage der Therapie von Patienten mit Typ-2-Diabetes sollte lauten: Lebensstil ändern, mehr Sport und gesünderes Essen. Auch wenn das womöglich Herzinfarkte nicht verhindert, wie eine abgebrochene US-Studie zeigt.  mehr»

88.  Diabetes: Dianiño-Nannis betreuen zuckerkranke Kinder

[06.12.2012] Wird bei einem Kind Diabetes diagnostiziert, trifft das die Eltern häufig wie ein Blitzschlag. Hilfe im Umgang mit der Erkrankung finden Familien bei der Stiftung "Dianiño - Kind sein, trotz Diabetes".  mehr»

89.  Typ-1-Diabetes: Kaiserschnitt-Kinder sind gefährdeter

[05.11.2012] Typ-1-Diabetes lässt sich nicht verhindern. Werden Autoimmunmarker aber früh entdeckt, dann lassen sich mit früher Therapie Ketoazidosen vermeiden, wie Professor Hellmut Mehnert in seinem Kommentar schreibt.  mehr»

90.  Kommentar des Experten: Plädoyer für Diabetestherapien je nach Alter

[16.10.2012] Das beim EASD-Kongress diskutierte Positionspapier der Diabetes-Gesellschaften in Europa und den USA ist ein Plädoyer für individualisierte Therapien.  mehr»