Ärzte Zeitung, 27.09.2005

Hautkrebs-Test für jeden ab 20 gefordert

NEU-ISENBURG (gwa). "Hautkrebs-Screening für jeden ab 20!" Das fordert Professor Eckard Breitbart von der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention.

Haut-Check beim Dermatologen. Hautärzte wollen Hautkrebs-Tests für jeden Erwachsenen. Foto: Klaro

Gestützt wird die Forderung durch deutsche und US-Daten zur Inzidenz von Basalzell- (BCC) und spinozellulären Karzinomen (SCC) bei unter 40jährigen. Die Inzidenzen sind höher als vermutet.

Nach neuen US-Daten ergibt sich für unter 40jährige bei BCC eine Inzidenz von 23,4 pro 100 000 Einwohner; bei SCC 3,9 pro 100 000 (JAMA 294, 2005, 681).

Und wie sieht es in Deutschland aus? 2004 wurde in Schleswig-Holstein ein Hautkrebs-Screening angeboten. 366 000 Menschen nahmen teil; mehr als 3 000 Hautkrebse wurden entdeckt.

Breitbart zur "Ärzte Zeitung": "Die Zahlen aus den USA passen zu den Zahlen bei uns. Der Hautkrebs-Test sollte für jeden ab 20 eingeführt werden." Breitbart wird dazu am Freitag einen Vortrag beim Hautkrebs-Kongreß halten, der am 29. September in Magdeburg beginnt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oft auch knifflige AU-Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »