Ärzte Zeitung, 16.05.2006

Sprechstunde am Telefon zu Haarausfall

NEU-ISENBURG (eb). Ab morgen, dem 17. Mai, gibt es jeden dritten Mittwoch im Monat zum Nulltarif eine Haar-Sprechstunde für Männer, und zwar jeweils von 17 bis 19 Uhr.

Unter der Telefonnummer 0800 / 6 73 00 00 beantwortet der Bremer Dermatologe Dr. Jens Meyer Fragen zum erblich bedingten Haarausfall bei Männern. Möglich gemacht hat die telefonische Haar-Sprechstunde die Initiative ProHaar des Unternehmens MSD.

Die weiteren Termine der Haar-Sprechstunde sind am 21. Juni, 19. Juli, 16. August, 20. September, 18. Oktober, 15. November und 20. Dezember.

Weitere Infos gibt es im Internet unter http://www.prohaar.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »