Ärzte Zeitung, 22.07.2008

BUCHTIPP DES TAGES

Vakuumtherapie bei Wunden im Überblick

Bereits aus dem Jahre 1970 stammen Berichte aus der ehemaligen Sowjetunion über erfolgreiche Wundbehandlungen per Vakuumtherapie. Inzwischen hat sich diese Methode international etabliert, wie der Dermatologe Privatdozent Joachim Dissemond aus Essen und der plastische Chirurg Professor Raymund Horch aus Erlangen verdeutlichen. Sie legen einen kurzgefassten und interdisziplinären Leitfaden vor, der einen Überblick über die derzeitige Praxis der Vakuumtherapie gewährt.

Nach einer kurzen Einführung in die Thematik werden konkrete Anwendungsbeispiele aus einigen chirurgischen Fächern, aus der Orthopädie sowie der Dermatologie vorgestellt. Die Berichte sind illustriert mit vielen Farbfotos, die den Krankheitsverlauf verdeutlichen. In einem Kapitel setzen sich zwei Koautoren kritisch mit der noch unzureichenden wissenschaftlichen Datenlage auseinander, die in scharfem Kontrast zur Verordnungspraxis steht. Im letzten Kapitel werden Tipps und Tricks vermittelt, wann etwa haushaltsübliche Frischhaltefolie von Nutzen sein kann oder wie man Redondrainagen bei der Vakuumtherapie richtig anlegt. (ner)

Joachim Dissemond, Raymund E. Horch (Hrsg.): Vakuumtherapien akuter und chronischer Wunden - praktische Durchführung und wissenschaftliche Hintergründe. Uni-Med-Verlag 2007, 109 Seiten, 39,80 Euro, ISBN 978-3-8374-1002-0.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »